Der Assam Pfeffer stammt vom Piper Longum, dem langen Pfeffer, ab. Von der Form her sieht er aber etwas anders aus als der lange Pfeffer, wie man ihn kennt. Er ähnelt wie ich finde, Brombeeren von seinem Aussehen her, nur viel kleiner.

Er wächst ausschließlich im Wildwuchs und kann nicht kultiviert werden. Aus diesem Grunde auch ist dieser Pfeffer eine absolute Rarität und Besonderheit am Pfeffermarkt!

Ich möchte ihn als „Männerpfeffer“ bezeichnen. Er ist erdig, im ersten Moment nicht besonders scharf, hat ein herbes, leicht rauchiges Aroma und im Nachgang eine leicht betäubende Schärfe.

Er passt ganz besonders gut zu gegrilltem Fleisch, Wildgerichten und deftigen Speisen.

Bitte seien Sie stets sparsam mit dieser wertvollen Rarität!

  • reiner Wildwuchs, edle Spezialität
  • langer Beerenpfeffer
  • Pfefferbraut-Schärfeskala: 3,5 von 7

Er passt ganz besonders gut zu gegrilltem Fleisch, Wildgerichten und deftigen Speisen.

Pfefferbraut

Assam Pfeffer aus Wildwuchs


Artikelnummer 601753

*
Inhalt
Grundpreis
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch ${ parseFloat((30 - $store.state.basket.data.itemSum).toFixed(2)) | currency} bis zum kostenlosen Versand innerhalb Deutschlands.
Diese Lieferung ist innerhalb Deutschlands versandkostenfrei