Die Schinusbeeren, auch rosa Pfefferbeeren genannt, zählen zu den unechten Pfeffersorten. Diese bezaubernd aussehenden brasilianischen Beeren wachsen am sogenannten brasilianischen Pfefferbaum, der das feuchtwarme Klima Südamerikas liebt. Er kann bis zu 9m hoch werden und hat gefiederte Blätter, die man, wenn man sie zwischen den Fingern verreibt, einen pfefferigen Geruch verströmen.

Aufgrund ihres Aussehens wird die Schinusbeere auch Weihnachtsbeere genannt. Dementsprechend werden sie auch zur Dekoration an Weihnachten verwendet. Da sind sie nämlich noch ganz frisch, denn ihre Ernte findet zwischen November und Februar statt.

Wegen seiner optischen Eleganz wird der rosa Pfeffer gerne in Pfeffermischungen verwendet. Allerdings geht sein mildes Aroma zwischen den imposanten Aromen der anderen Pfeffersorten gänzlich unter. Deshalb empfehlen wir, genießen Sie den rosa Pfeffer lieber als Einzelgewürz, frisch gemörsert.

Die Beeren sind sehr mild, nicht besonders scharf, eher fruchtig und süßlich und schmecken aus diesem Grunde auch hervorragend zu Wildgerichten, Soßen und Desserts. Probieren Sie den rosa Pfeffer unbedingt auch mal zu Ihrem Lieblingskäse!

Tipp: Ziegenkäse, Honig und rosa Pfeffer - mmmmmmmh!

  • Florale Pfeffernote
  • Leicht scharfer Geschmack
  • Pfefferbraut-Schärfeskala: 2,5 von 7

Die Beeren sind sehr mild, nicht besonders scharf, eher fruchtig und süßlich und schmecken aus diesem Grunde auch hervorragend zu Wildgerichten, Soßen und Desserts. Probieren Sie den rosa Pfeffer unbedingt auch mal zu Ihrem Lieblingskäse!

Pfefferbraut

Rosa Pfefferbeeren verschiedene Verpackungen


Artikelnummer 600503


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch ${ parseFloat((30 - $store.state.basket.data.itemSum).toFixed(2)) | currency} bis zum kostenlosen Versand innerhalb Deutschlands.
Diese Lieferung ist innerhalb Deutschlands versandkostenfrei